Mein Tagesklink-Tagebuch

Tag 5/15.03.19

Täglich wird bestraft, wer immer Angst hat.

Publilius Syrus

Wie soll ich sagen, es war ein wahnsinnig komischer Tag, vor allem auf emotionaler Ebene. Wir hatten heute mehrere Verabschiedungen, dass heißt, viele. viele Tränen. Wie sehr man sich an Menschen gewöhnen kann, hab ich heute erst gemerkt. Ich kannte die drei zwar nur eine Woche aber sie sind mir sehr ans Herz gewachsen. Meine Tagesklinikmama, wie ich sie immer nenne, aus der anderen Gruppe musste heute auch gehen. Und es tut soooo weh. 🙁 Mir war es wie heulen, was ich, wie immer nicht gemacht hab. Tja, Gefühle zeigen ist nicht so mein Fall. Jedenfalls kommen nächste Woche drei neue, also ein stetiger Wechsel. Na mal sehen wie die so sind. Justine